That´s nice: woom bringt mit SooNice eine Limited Edition
der nachhaltigen Kindersonnenbrillen heraus

Zwei lässige Kindermarken aus Österreich machen gemeinsame Sache -
die nachhaltige Kindersonnenbrille gibt es ab sofort zu jedem
woom Original 2, 3 oder 4.

Die nachhaltigen Kindersonnenbrillen gibt es ab sofort. Bilder woom GmbH

Klosterneuburg/Amberg (ots|wro) - woom bringt in Kooperation mit dem Kindersonnenbrillen-Label SooNice eine Sonderedi-tion der SooNice Sunnies auf den Markt. Zu jedem neu gekauften woom ORIGINAL 2, 3 oder 4 gibt es ab sofort die Sonderedi-tion der ebenso stylischen wie nachhaltigen Sonnenbrille für Kids von drei bis neun Jahren gratis dazu. Brille auf, Kette rechts und auf geht´s ins sommerliche Radabenteuer!

Ein effektiver Sonnenschutz ist neben Helm und Schutzausrü-stung ein Must-Have beim Radfahren. Dazu gehört neben der Verwendung von Sonnencremes auch der Schutz der sensib-len Kinderaugen. Denn Kinderaugen sind empfindlicher und lichtdurchlässiger als die von Erwachsenen, ihre Pupillen nehmen bis zu 65 % mehr Sonnenlicht auf.

Nicht jede Sonnenbrille auf dem Markt ist aber kindgerecht und nachhaltig produziert: Hier kommt das österreichische Start-up SooNice ins Spiel, das die ersten in Europa verantwor-tungsvoll produzierten Sonnenbrillen auf den Markt gebracht hat. Wie der internationale Kinder- und Jugenfahrradhersteller woom entwickelt SooNice seine Produkte speziell für die An-forderungen von Kindern und richtet diese konsequent auf deren Bedürfnisse aus. Ein ‘perfect Match’ - so machen die zwei österreichischen Brands nun gemeinsame Sache und launchen eine Limited Edition der SooNice Sonnenbrillen für woom Radlerinnen und Radler.

“Die Kooperation von woom mit SooNice ist ein ‘perfect Fit’! Denn unsere Marken passen einfach perfekt zusammen”, freut sich woom CEO Mathias Ihlenfeld: “Wir haben eine gemeinsa-me Vision, einen ähnlichen Spirit und auch in punkto Purpose gehen wir in die gleiche Richtung: Uns verbindet die Leiden-schaft ausgezeichnete Produkte für Kinder zu machen, bei de-nen Sicherheit und Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielen.”

Soo Nice Sonnies - Limited Edition by woom

Gemeinsam mit SooNice hat woom eine limitierte Sonderedi-tion kindgerechter Sonnenbrillen in der Farbe “woom red” her-ausgebracht. Denn mit dem perfekten Durchblick und bestens geschützt vor der Sonne lässt es sich sicher und bequem ra-deln. Die hochwertigen und nachhaltig produzierten Kinder-sonnenbrillen von SooNice - noch ein Geheimtipp unter Eltern - schützen sowohl vor starker UV-Strahlung als auch vor Fahrt-wind. Die hochwertigen Vollbrillen garantieren durch kratzfeste Brillengläser und neu konzipierte Seitenklappen, die den Au-genraum vollständig umschließen und dabei eng am Gesicht anliegen, optimalen Schutz empfindlicher Kinderaugen.

“Bei woom ist der Anspruch an Qualität, Design und Nachhal-tigkeit sehr hoch - so wie bei uns. Das passt sehr gut zu unse-rem Markenverständnis”, so Christina Reifeltshammer Brand CEO von SooNice. “Unsere Produkte stehen für die Kombi-nation aus Funktion und Design sowie Rücksicht auf unsere Umwelt. Mit woom haben wir einen großartigen Kooperations-partner gefunden, der diese Werte mit uns teilt.”

100 Prozent nachhaltig und vollständig zirkulär

Die Kindersonnenbrillen von SooNice werden in Wien designed und in Mailand gefertigt. Sie bestehen aus dem leichten und nachhaltigen Recycling-Material ECONYL©-Nylon. ECONYL wird aus Resten von Fischernetzen, Stoffresten, Teppichböden 

und Industriekunststoffen erzeugt. Es kann unbegrenzt recycelt werden, ohne dabei an Qualität zu verlieren. Nicht mehr benö-tigte SooNice Sunnies können wieder als Ressource für zukünf-tige Sonnenbrillen verwendet werden und sind somit ein voll-ständig zirkuläres Produkt. Abgesehen davon, dass das Material aus Plastikmüll gewonnen wird, hat ECONYL©-Nylon noch weitere Vorteile gegenüber anderer Materialien: es ist gleich-zeitig leicht, flexibel und stabil. Ideal für Kinder, die sich gerne bewegen. SooNices Sunnies machen jedes (Rad)Abenteuer mit, sind biegsam, angenehm zu tragen und kratzfest.

Ab August gibt es beim Kauf eines woom ORIGINAL 2, 3 oder 4 die limitierte Sonderedition der SooNice Sonnies in der Farbe “woom red” kostenlos dazu. Die coole Sonnenbrille - die es so nicht zu kaufen gibt - passt Kindern im Alter von drei bis neun Jahren. Mit dem woom bike und der coolen Sonnenbrille sind die jungen Bikerinnen und Biker bestens für das sommerliche Radabenteuer ausgerüstet.

Hier geht es zum woom Online Shop - die limitierte Sonnen-brille zum woom ORIGINAL 2,3 oder 4 gibt es solange der Vor-rat reicht!

Über woom

  • 2013 von Christian Bezdeka und Marcus Ihlenfeld in einer Wiener Garage gegründet
  • woom hat Kinderräder von Grund auf neu durchdacht und neue Maßstäbe gesetzt.
  • woom bikes sind superleicht, ergonomisch, vielfach ausge-zeichnet und mit zahlreichen Sicherheitsfeatures ausge-stattet.
  • woom ist heute eine globale Marke und in mehr als 30 Län-dern weltweit präsent, allen voran in der DACH-Region und den USA.
  • 2020: woom holt eine Investorengruppe an Bord, Marcus Ihlenfeld und Christian Bezdeka behalten die Zwei-Drittel-Mehrheit.
  • 2021: woom errichtet eine Produktion für Europa in Europa, und das 500.000ste woom bike läuft vom Produktionsband
  • 2022: weitere Internationalisierung, weiterer Ausbau des Händlernetzwerkes sowie des D2C-Segments

Über SooNice Sunnies

  • SooNice wurde 2021 von Christina & Doris Reifeltshammer und Christina Gallé in Wien gegründet.
  • Die hochwertigen und nachhaltigen Kindersonnenbrillen von SooNice Sunnies Kindersonnenbrillen werden in Wien kon-zipiert, designed und entwickelt und in Mailand produziert.
  • Das vorwiegend verwendete Material ECONYL®-Nylon wird aus Abfällen wie Fischernetzen, Stoffresten, Teppichböden und Industrie Kunststoffen aus der ganzen Welt hergestellt und kann unbegrenzt recycelt werden, ohne jemals an Qualität zu verlieren. www.soonicesunnies.com