Paulmann Licht


Kunstvoll in Szene setzen

Wandbilder werden mit der passenden Beleuchtung zum Blickfang

Amberg (djd|wro) - Egal ob moderne Grafik, hochwertiger Kunstdruck oder die schönsten Familienschnapp-schüsse: Erst mit einer individuellen Dekoration wird aus vier Wänden ein Zuhause. Bilder verleihen jedem Raum eine persönliche und stim-mungsvolle Note. Deshalb sollten
die Kunststücke kein Schattenda-
sein führen. Ohne gutes Licht ver-lieren sie sich oft im Raum, beim Be-trachten im Halbschatten sind vie-
le Details kaum sichtbar. Spezielle 

Kunst kunstvoll in Szene setzen: Mit der passenden Beleuchtung wirken Wandbilder
deutlich attraktiver. Foto: djd/Paulmann Licht

Bilderleuchten und Schienensysteme ergänzen sich zu einer funktionalen und stimmungsvollen Beleuchtung für den gesamten Raum.
Foto: djd/Paulmann Licht

Leuchten hingegen setzen die Lieblingsbil-der und Fotos effektvoll in Szene. Dazu werden sie oberhalb oder gelegentlich auch seitlich vom Rahmen platziert. Durch die Beleuchtung werden die Blicke förmlich auf das Kunstwerk gezogen. Die Motive begin-nen zu strahlen, ohne dass es zu blenden-den Effekten kommt.

Mehr aus der Lieblingskunst machen
In Museen und professionellen Kunstgale-rien wird von vornherein auf eine gleichmä-ßige Wandbeleuchtung zur Inszenierung der Bilder geachtet. Auch zu Hause lohnt
es sich, Kunstwerke mit einem schönen Rahmen und gutem Licht auszustatten. 

Für Wände ohne Stromauslass bieten
sich Bilderleuchten an, die mit einem unauffälligen Flachbandkabel mit Energie versorgt werden.
Foto: djd/Paulmann Licht

Mit der richtigen Beleuchtung wird hochwertige Kunst zum Blickfang im Raum. Foto: djd/Paulmann Licht

Das ist jedoch einfacher gesagt als getan, wenn es an Strom-auslässen in der Wand fehlt und man sich das Wändeschlitzen und die damit ver-bundene Lärm- und Schmutzbelästigung er-sparen möchte. Die Altern-ative dazu sind spezielle Bilder-leuchten, die sich über ein unauffälliges Flachbandkabel mit Strom versorgen lassen. Die dünne Leitung fällt an der Wand nicht auf und lässt sich zudem kurzerhand in derselben Far-be überstreichen oder tapezieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Lichtquelle flexibel überall positioniert werden kann. Bei Paul-mann et-wa gibt es mit den Serien Xana und Adelia passende Beleuchtungs-lösungen in zahlreichen Designs und Ausfüh-rungen. Sie sind stufenlos einstellbar, damit das Licht passend für den jeweiligen Wandschmuck dosiert werden kann - ob einzeln oder paarweise installiert.

Gutes Licht für den gesamten Raum
Eine weitere Lösung stellen Beleuchtungsschienen dar. Einmal an der Raumdecke befestigt, bringen sie Licht in jeden Winkel. Veränderungen und Erweiterungen sind jederzeit möglich. 

Von Spots bis zur flächigen Grundbeleuchtung sind die Systeme für Esstisch, Leseecke oder die Bildergalerie an der Wand gleichermaßen geeignet. Unter www.paulmann.com gibt es mehr Informationen und Tipps für die eigene Planung. Für eine funktionale und gemütliche Wohnraumbeleuchtung zum Beispiel eignet sich eine Kombination aus verschiedenen Leuchten mit unterschiedlichen Licht-Charakteristi-ka. Eng gebündelte Strahler etwa bringen Kunstwerke zum Strahlen, als Grundbeleuchtung sind Panels eine gute Wahl, da sie ein ange-nehm diffuses Raumlicht spenden. Pendelleuchten über einem Ess- oder Beistelltisch vervollständigen die Beleuchtung.